1. Mannschaft: Turbine Potsdam bleibt torhungrig bis zum Schlusspfiff

MAZ // Christoph Brandhorst  Inka Wesely rutschte auf den Knien über den nassen Rasen, die Hände weit ausgebreitet, als hätte sie gerade den erlösenden Führungstreffer erzielt. Dabei war das Kopfballtor der Innenverteidigerin zum 5:0 in der Schlussminute nur der i-Punkt auf eine souveränen Vorstellung des 1. FFC Turbine Potsdam gegen Schlusslicht Borussia Mönchengladbach. „1. Mannschaft: Turbine Potsdam bleibt torhungrig bis zum Schlusspfiff“ weiterlesen