Allgemein Mannschaften 1. Mannschaft Leistungssport

Startschuss für das Jahr 2019

Nach knapp drei Wochen Pause, bat das Trainergespann Rudolph, Schlanke, Heinrichs unsere Spielerinnen wieder zum Training. Am gestrigen Montagmorgen, den 07.01.19, starteten unsere Turbinen mit einer lockeren Präventionsdiagnostik in die Wintervorbereitung, bevor sie sich in Mannschaftsstärke um 17.00 Uhr zum ersten gemeinsamen Training auf dem Platz trafen. Dort wurde direkt mit einer Spielform gestartet und viel mit dem Ball gearbeitet, damit sich die Spielerinnen schnellstmöglich wieder an das runde Leder und die schwierigen Platzbedingungen des Winters gewöhnen konnten. “Unsere erste Woche der Vorbereitung ist äußerst wichtig, da dies vorerst die einzigen Tage sind, in denen wir wirklich alle Spielerinnen zur Verfügung haben”, erklärt Co- und Torwarttrainer Dirk Heinrichs. Denn Svenja Huth, Lisa Schmitz, Felicitas Rauch, Johanna Elsig und Lena Petermann werden bereits vom 14. – 21.01. mit der Nationalmannschaft im Traininglager in Marabella sein. Auch für unsere Österreicherin Sarah Zadrazil geht es am 15. und 16.01. für einen Leistungstest mit der Nationalmannschaft zurück in die Heimat. Auch Gina Chmielinski und Melissa Kössler werden vom 13 – 16.1. mit der U20 Nationalmannschaft unterwegs sein.

So kamen die wohl verdienten Weihnachtsferien, die alle gut im Kreise der Familie überstanden haben, die Batterien für eine wichtige Rückrunde auftanken konnten und hauptsächlich Zeit mit ihren Familien und Freunden verbrachten, nur recht. Einzig unsere Langzeitverletzten Karoline Smidt Nielsen, Caroline Siems und Nina Ehegötz, sowie Wibke Meister, die sich noch beim letzten Training in 2018 am Sprunggelenk verletzte, müssen in der Reha schwitzen. Für den Rest der Mannschaft steht am Mittwoch noch eine Leistungsdiagnostik bevor und sonst wird zwei Mal am Tag trainiert. Dazu findet Ende Januar das Potsdamer Highlight der Winterpause statt, wenn sieben europäische Spitzenteams zu Gast in der MBS Arena sind. Die Gruppenauslosung hierzu, wird heute Nachmittag um 16.00 Uhr auf unserem Instagramkanal, in einem Livevideo, publiziert. Am Wochenende darauf geht es für die Turbinen nach Prag, wo sie am 02. und 03.02. gegen die Mannschaften von Slavia und Sparta Prag antreten werden. Am 10.02.2019 steht dann schon das erste Pflichtspiel im Jahr 2019, wenn das Rückspiel gegen den SC Sand nachgeholt wird.

Fotos: Christoph Brandhorst