Kader

Der Kader unseres Bundesligateams

# Name Geburtstag im Verein seit Portrait
Tor
1Lisa Schmitz04.05.19922015
30Vanessa Fischer18.04.19982011
31Inga Schuldt01.04.19972012
Abwehr
2Marina Georgieva13.05.19972017
3Caroline Siems09.05.19992015
4Johanna Elsig01.11.19922012
8Wibke Meister12.03.19952010
14Amanda Ilestedt17.01.19932017
20Bianca Schmidt23.01.19902015
23Lidija Kuliš02.05.19922011
25Rahel Kiwic05.01.19912017
Mittelfeld
6Elise Kellond-Knight10.08.19902015
7Anna Gasper03.01.19972016
19Felicitas Rauch30.04.19962010
18Gina Chmielinski07.06.20002012
11Jennifer Cramer24.02.19932008
13Lia Wälti19.04.19932013
27Sarah Zadrazil19.02.19932016
Angriff
16Eseosa Aigbogun23.05.19932016
24Lara Prašnikar08.08.19982016
38Laura Lindner06.06.19942007
22Nina Ehegötz22.02.19972017
9Svenja Huth25.01.19912015
21Tabea Kemme14.12.19912006
17Viktoria Schwalm09.12.19972012

Trainerteam

Eine alte „Fußballweisheit“ lautet „Die zweite Saison ist immer die schwerste“ und meint damit gemeinhin Aufsteiger, die nach dem ersten Jahr den Klassenerhalt geschafft haben und nun ein weiteres Jahr in der höherklassigen Liga spielen.
Man könnte es aber auch auf das zweite Jahr eines neuen Trainers beziehen, der es nach einem überraschenden Start im ersten Jahr im nächsten ungleich schwerer zu haben scheint. Denn nach dem furiosen Start sprechen die Fans von Turbine Potsdam wieder desöfteren über die Champions Leaque und hoffen auf eine Rückkehr in das internationalen Fahrwasser. Nimmt man die Aussage des Cheftrainers aus dem letzten Jahr als Grundlage, dass man einfach besser sein wolle, als die Saison davor, dann hat vermutlich auch Matthias Rudolph ein ähnliches Ziel vor Augen. Es gilt also das – nachwievor sehr junge – Team durch eine sehr starke Bundesliga zu führen.

Matthias Rudolph

Position: Cheftrainer
Geburtstag: 06.09.1982 / Belzig
im Verein seit: 2015
Nation: Deutschland
1. Verein: Grün-Weiss Niemegk
Beruf: Gymniasiallehrer für Sport & Geographie
Motto: „10% sind Talent, 90% sind Fleiß und harte Arbeit.“

Josephine Schlanke

Position: Co-Trainer
Geburtstag: 19.03.1988
Im Verein seit: 2002
Nation: Deutschland
1.Verein: SV 1813 Dennewitz
Beruf: Engineer Pool Liaison & Pool Management
Motto: „The difference between a successful person and others is not a lack of strength, not a lack of knowledge, but rather a lack of will.“

Dirk Heinrichs

Position: Co-Trainer / Torwarttrainer
Geburtstag: 20.05.1968 / Rüdersdorf
im Verein seit: 2003
Nation: Deutschland
1. Verein: BSG Einheit Woltersdorf
Beruf: Trainer
Motto: „Alles wird gut für den der warten kann.“

Das medizinische Team

Auch in dieser Saison kümmern sich wieder medizinische und physiotherapeutische Fachkräfte um das Bundesligateam. Allen voran Dr. med. Torsten Gieschen, der als Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie gemeinsam mit dem Ärzteteam von meviva – dem medizinischen Versorgungszentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie – das Team medizinisch betreut. Die vertrauensvolle und verlässliche Zusammenarbeit hat sich seit vielen Jahren bewährt und ist ein wesentlicher Baustein im sportlichen Konzept des Vereins. Die Physiotherapie Schultz sichert mit Chefphysiotherapeut Thomas Schultz, sowie Therapeutin Jessica Viehweger die Betreuung der Mannschaft rund um die Trainingseinheiten und die Spiele ab.

Mannschaftsarzt

Dr. med Torsten Gieschen

Chefphysiotherapeut

Thomas Schultz

Physiotherapeutin

Jessica Viehweger

Teammanagement / Pressestelle

Um die organisatorischen Belange rund um das Team, sowie die Pressestelle kümmert sich seit zwei Jahren Ronny Rieger.

Teammanagerin/Pressesprecherin

Ronny Rieger