1.FFC Turbine Potsdam verpflichtet schwedische Nationalspielerin Amanda Ilestedt

Die erste Neuverpflichtung des 1.FFC Turbine Potsdam ist perfekt.
Zur neuen Saison 2017/18 wechselt die schwedische Innenverteidigerin Amanda Ilestedt vom FC Rosengård zum Traditionsverein in die brandenburgische Landeshauptstadt.

Ilestedt absolvierte in ihrer Karriere 87 Spiele für den schwedischen Landesmeister und stellt sich nun einer neuen Herausforderung:
„Es war immer mein Traum, in der Bundesliga zu spielen und es ist einfach phantastisch, Turbine Potsdam repräsentieren zu dürfen.
Ich hoffe der Mannschaft in den kommenden Spielzeiten dabei helfen zu können alle Ziele zu erreichen.
Selber habe ich acht Jahre für Schwedens beste Mannschaft, den FC Rosengard, gespielt.
Ich freue mich nun den nächsten Schritt in meiner Fußballkarriere zu beschreiten und ich bin überzeugt, dass Turbine Potsdam für meine weitere Entwicklung genau der richtige Verein ist.“

Die 24-jährige Verteidigerin unterschrieb zunächst einen Vertrag über 2 Jahre bis zum Juni 2019.

Das gesamte Team des 1.FFC Turbine Potsdam freut sich über die skandinavische Verstärkung in der Abwehrkette. Hallå Amanda!