Dritte Mannschaft: Ein Sieg über SV Babelsberg 03 als versöhnlicher Abschluss

Zum Abschluss der Saison in der Landesliga gab es am Wochenende noch einmal ein spannendes Lokal-Derby zwischen dem SV Babelsberg 03 und der dritten Mannschaft des 1.FFC Turbine Potsdam.

Mit einem tollen 3:2-Sieg gegen den Tabellennachbarn aus Potsdam verabschiedete sich das Team um Gordon Engelmann auf Tabellenplatz 5 in die Sommerpause.

Engelmann sagte nach dem Spiel: „Heute war ein versöhnlicher Abschluss für eine Saison in der wir uns viel mehr vorgenohmen hatten. Gerade in der Hinrunde sind wir sehr gut gestartet und haben dort sogar Spitzenteams dominiert, doch in der Rückrunde ging uns so ein bißchen die Puste aus. Nach der Winterpause hatten wir auch sehr viel Verletzungspech, was vielleicht eine Erklärung sein könnte. Da uns nach dieser Saison viele Spielerinnen verlassen werden, so auch Kapitänin Maxi Espig, ist es besonders schön, dass wir uns heute noch mal mit einem kämpferischen Sieg von diesen verabschieden konnten. Ich bin sehr stolz auf mein Team.“