Bundesliga: Außenverteidigerin Wibke Meister fällt für die Hinrunde 2017/18 aus

Bereits am 03.05.2017 unterzog sich unsere Verteidigerin Wibke Meister einer Operation am linken Knie, welche gut verlaufen ist.

Meister hatte sich im Abschlusstraining vor der Partie gegen die SGS Essen verletzt und dabei eine Kreuzbandreruptur davon getragen. Eine weitere OP folgt Ende Juni, woraufhin unsere Spielerin ins Rehabilitationstraining einsteigen wird.

Wibke Meister Foto: Jens Oellermann

Wibke Meister: „Ich bin betrübt, dass ich an den letzten Saisonspielen nicht teilnehmen konnte und der Mannschaft auch zu Beginn der neuen Saison noch nicht zur Verfügung stehen kann. Aber ich werde nach meiner Rehabilitation wieder  angreifen und hoffe, dass ich zum Beginn der Rückrunde wieder hundertprozentig fit auf dem Platz stehe.“

Wir wünschen unserer #8 Wibke Meister „Gute Besserung“!