Akkreditierung

Hier finden Sie die aktuellen Hinweise zur Akkreditierung und zu den Regeln bei Heimspielen im Karl-Liebkecht-Stadion zum Spielbetrieb 1. Frauen-Bundesliga Saison 2020/21: 

  • Grundlage für den Spielbetrieb ist das Hygienekonzept der „Task Force Sportmedizin/Sonderspielbetrieb 3.0“ 
  • In der Saison 2020/21 werden wir ausschließlich Tagesakkreditierungen vergeben
  • Antrag Medienakkreditierung Sonderspielbetrieb 2020/21
  • Antrag Fotoakkreditierung Sonderspielbetrieb 2020/21
  • Die Anträge müssen drei Arbeitstage vor dem betreffenden Spiel bis 12 Uhr unter der Mailadresse presse@turbine-potsdam.de  eingegangen sein.
  • Ein Gesundheitsfragebogen muss am Spieltag an der Einlasskontrolle ausgefüllt und unterschrieben werden.
  • Die Foto- und Medienplätze in dieser Saison sind begrenzt, Akkreditierungen werden nur an berechtigte Journalist*innen und Fotograf*innen ausgegeben. Wir bitten um Verständnis, falls nicht alle Anträge genehmigt werden können.
  • Der Presseraum und die Mixed Zone bleiben in dieser Saison geschlossen.
  • Fotograf*innen können unter Einhaltung der Abstandsregeln (1,5 Meter) die unteren Reihen des Presseblocks nutzen.
  • Das Betreten des Innenraums ist grundsätzlich nicht möglich.
  • Im Anschluss an die Partie erhalten Medienvertreter*innen die Möglichkeit den Spielerinnen am Spielfeldrand Fragen zu stellen. Auch hier ist das Betreten des Innenraums nicht vorgesehen. Die Mindestabstandsregel (1,5 Meter) ist zu wahren und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend.
  • Auf allen Wegen zu ihrem Arbeitsplatz, insbesondere bei der Benutzung der Sanitäreinrichtungen im Gebäude oder auch beim Verlassen des Stadions ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend.
  • Grundsätzlich besteht eine Pflicht den Mund-Nasen-Schutz zu tragen, sofern der Mindestabstand (1,5 Meter) nicht eingehalten werden kann.
  • Es gibt getrennte Eingänge und auch gesteuerten Einlass über Zeitschienen. Für Medienvertreter*innen ist der Einlass ins Stadion nur über den Haupteingang, Karl-Liebknecht-Straße, über die ausgeschilderten Zugänge 1 und 2 ab 60 Minuten vor Spielbeginn möglich. Dort können Sie auch Ihre Tagesakkreditierungen entgegennehmen.
  • Parkplätze können wir leider nicht zur Verfügung stellen.
  • Akkreditierten Journalist*innen stehen im „Karl-Liebknecht-Stadion“ im Bereich der überdachten Tribüne mit Schreibunterlagen und Stromanschluss ausgestattete Arbeitsplätze zur Verfügung.